Aktuelle Hinweise für die Corona Pandemie
!!! Für Ihre Sicherheit bleiben Sie bei Grippesymptomen Zuhause!!!

Melden Sie sich per Telefon oder Email, wir versorgen Sie falls erforderlich in Ihrer Wohnung.



Praxis Bild

Neueste Infos zu Corona! Bleiben Sie bei Symptomen Zuhause!

Bei grippeartigen Symptomen bleiben Sie zu Hause

Bei grippeartigen Symptomen melden Sie sich bitte in unserer Praxis per Telefon oder E-Mail. Sie können auch eine nicht betroffene Person in unsere Praxis schicken. Unser speziell geschultes Praxispersonal meldet sich bei Ihnen. Wir versorgen Sie wenn es erforderlich ist zu Hause!

!!! Virusteste auf Corona (Abstriche)efolgen bei med. Notwendigkeit durch Ihren Hausarzt/uns !!! Telefonische Anmeldung unbedingt erforderlich!!!

Der Antikörpertest nach abgelaufener Infektion ist kostenpflichtig (ca 30€ ). Bei gesunden jüngeren Patienten, bei denen sich die Krankheitssymptome nach einem Tag bessern reicht meistens eine telefonische Beratung und eine Krankmeldung völlig aus. Sollten Sie trotzdem unsicher sein kommen wir gerne zu Ihnen. Eine Diagnostik, d. h. ein Abstrich auf Corona- oder Grippeviren hat keinen Einfluss auf die Therapie. Er verschafft Ihnen keine Vorteile. Die Therapie richtet sich in jedem Fall nach den individuellen Krankheitssymptomen, d. h. nach der Schwere des Krankheitsverlaufes. Alle bisher behandelten Fälle in unserer Praxis (bisher nur Influenza, d. h. Grippe) verliefen "normal".

Helfen Sie die Ausbreitung zu verlangsamen!

Helfen Sie die Ausbreitung zu verlangsamen! Folgen Sie den Anweisungen! Halten Sie Abstand! Vermeiden Sie Besuche! Desinfizieren Sie die Griffe an Ihrem Einkaufswagen! Bleiben Sie zu Hause und melden Sie sich bei uns telefonisch. Wir betreuen Sie wenn erforderlich in Ihrem Zuhause, damit vermeiden Sie die Ansteckung fremder (kranker) Praxisbesucher in unserer Praxis. Die kassenärztliche Vereinigung stellt einen erweiterten Besuchsdienst zur Verfügung, der nur für die Durchführung von Abstrichen/Diagnostik bei Coronaverdacht zuständig ist. Die hausärztliche Betreuung bleibt bei Ihrem vertrauten Praxisteam. Helfen Sie die Ausbreitung zu verlangsamen! Waschen Sie sich regelmäßig intensiv mit Seife die Hände! Husten sie in ihre Ellen beuge! Nähern Sie sich hustetenden niesenden Menschen nicht mehr als 2 m. Berühren Sie keine Gegenstände die häufig von Menschen angefasst werden mit ihren Händen und waschen Sie gegebenenfalls ihre Hände direkt danach.

Bleiben Sie entspannt!

Bleiben Sie entspannt! In den meisten Erkrankungsfällen in unserer Praxis handelt es sich um eine ganz normale Grippe, die am 1. Tag schwere Krankheitssymptome verursacht, und am 2. Tag schon zu einem „bekannten Krankheitsgefühl“ übergeht. Eine Diagnostik kann zwar über eine Kontaktsperre und Isolation der Betroffenen die Ausbreitungsgeschwindigkeit der Pandemie verlangsamen.Es gibt jedoch keine spezielle Therapie! Weder für die Grippe und auch nicht für die Coronainfektion. Die Daten aus anderen Ländern sind alarmierend! Sie verlangen eine gemeinschaftliches solidarisches Vorgehen! Ihr großer Vorteil in Deutschland: Dank der hohen sozialen Absicherung in unserem Gesundheitssystem können Sie bei Krankheitssymptomen einfach zu Hause bleiben. Das gibt es so in den meisten anderen Ländern nicht! Körperliche Schonung ist das beste Heilmittel bei Virusinfektionen! Bleiben Sie also entspannt, die Diagnostik hat auf die Behandlung keinen Einfluss. Sie haben davon nichts. Auch ihr direktes Umfeld profitiert nicht von einer Diagnostik. Sie können auch ohne Diagnose 14 Tage ansteckende Kontakte vermeiden (näher als 2 m, Händeschütteln, anhusten, Umarmungen).

Bleiben Sie auf dem Teppich! Wir segeln in völlig unbekannten Gewässern. Wir müssen diese Ungewissheit mit Anstand ertragen. Ich glaube nicht das irgendeiner der selbsternannten Experten es besser gemacht hätte. Gleichwohl ist gerade jetzt offene Diskussion dringend erforderlich. Wir hören Ihnen zu.

Wir haben viel erreicht!

Die Erkrankungszahlen gehen zurück! Bleiben sie trotzdem wachsam und folgen sie den Empfehlungen! Seien Sie großzügig! Viele Selbstständige, Gastronomen und Kulturschaffende zahlen einen hohen persönlichen Preis für die Quarantäne. Helfen Sie wo Sie können! Helfen Sie medizinische Ressourcen zu schonen! In den meisten Fällen ist bei einer Grippe auch eine telefonische Beratung völlig ausreichend! Besonders wenn sie sonst gesund und unter 60 Jahren sind. Die Symptome lindern sich nach einem Tag, dass Krankheitsgefühl wandelt sich in ein bekanntes „Kranksein".Körperliche Schonung ist das beste Heilmittel bei Virusinfektionen! In den meisten Fällen reicht die telefonische Beratung durch unser geschultes Praxispersonal. Helfen Sie medizinische Ressourcen zu schonen! Nutzen Sie die telefonischen Kontaktmöglichkeiten unserer Praxis! Auch die Beratung durch unsere Mitarbeiter kannten zusätzliche Sicherheit über Ihren Krankheitsverlauf und die notwendige Behandlung geben. Sollten Sie oder Ihre Angehörigen trotzdem über die Schwere der Erkrankung unsicher sein besuchen wir Sie zu Hause um Diagnostik und Therapie sicherzustellen.

Danke, dass Sie uns bei der Bewältigung der Pandemie unterstützen!